Zertifizierung als KOMPASS-Schule

Die Schulgemeinschaft der Herzog-Tassilo-Realschule freut sich sehr über die im April 2018 erfolgte Auszeichnung als „KOMPASS-Schule“.

Gemäß unserem Schulmotto „Wir ziehen an einem Strang“ ist unsere Realschule stets bemüht, bestmögliche Lern- und Arbeitsbedingungen für alle Beteiligten zu schaffen und unsere Schülerinnen und Schüler für die Herausforderungen der Zukunft fit zu machen. Um dieses Ziel zu erreichen und gesellschaftlichen Veränderungen zu begegnen, hat sich unser Schulentwicklungsteam im Schuljahr 2017/2018 v. a. mit der Erlangung des oben genannten Zertifikats befasst. Dadurch soll die einzelne Schülerpersönlichkeit künftig noch gezielter gestärkt, sowie über den Fachunterricht hinaus überfachliche Methoden- und Medienkompetenzen erworben werden. Auch die Förderung des sozialen Lernens sowie das Erlernen einer wertschätzenden Umgangskultur ist uns ein zentrales Anliegen.

Was heißt das nun konkret?

Ab dem Schuljahr 2018/19 starten wir mit einem eigenen Methoden-Medien-Curriculum für die 5. Jahrgangsstufe und nutzen dazu u. a. das neu eingerichtete Lernzimmer. In den Folgejahren soll dieses Programm sukzessive bis zur 10. Jahrgangsstufe ausgebaut werden. Dadurch fördern wir die Selbstreflexion und betonen Eigenverantwortung und Selbstständigkeit besonders. Weitere Projekte zur Einbringung vorhandener Talente, Begabungen und Fähigkeiten, wie bspw. spezielle Workshoptage in der letzten Schulwoche oder eine Kooperation mit dem benachbarten Seniorenzentrum sind geplant. Dadurch wollen wir einen wertvollen Beitrag zur Werteerziehung leisten und unserer Schülerschaft vor Augen führen, dass Sie über den Fachunterricht hinaus ganzheitlich als Mensch mit verschiedenen Stärken wahrgenommen werden. Durch soziales Engagement erfahren sie Wertschätzung und Anerkennung und werden so bei der Ausbildung einer gefestigten Persönlichkeit erfolgreich auf dem Weg zum Erwachsen werden unterstützt. Wir wollen dazu ausreichend Raum und Gelegenheit zur Entfaltung geben.

Wer Heranwachsende fit für die Zukunft machen will, muss sich immer wieder auf neue Situationen einstellen, um in einem laufenden Prozess optimale Bedingungen zu schaffen. Durch die vor kurzem erfolgte Zertifizierung als „KOMPASS-Schule“ erhalten wir als Schulgemeinschaft von Seiten des Kultusministeriums eine ganz besondere Auszeichnung, die uns außerordentlich freut. Schließlich ist diese nicht nur eine Bestätigung für die bisher geleistete hervorragende pädagogische Arbeit an unserer Schule, sondern auch Ansporn und erster Schritt hin zu einer neuen, stärkenorientierten Realschulpädagogik. Diese Herausforderung nehmen wir gerne an und machen uns gemeinsam auf den Weg in die Zukunft.