Schuljahresende & Zeugnisverleihung 2020

Wir sagen auf Wiedersehen…

… zum Abschlussjahrgang 2020!

… und an alle Schülerinnen und Schüler der restlichen Jahrgangsstufen!

Mit dem letzten Schultag des verrückten Corona-Jahres am Freitag, den 24.07.2020, verabschiedet sich die Schulfamilie der Herzog-Tassilo-Realschule von ihren Absolventinnen und Absolventen. Fast alle haben es geschafft! Und alle sind geschafft: die gestressten Schülerinnen und Schüler selbst, die kreativen Lehrkräfte, das fleißige Putzpersonal, der umtriebige Hausmeister und die drei unaufhörlich arbeitenden Damen in der Verwaltung. Auf diesen letzten Tag haben nun im Juli alle hin gefiebert. Für die Jahrgangsstufen 5 bis 9 ging es um die Jahreszeugnisse und für die Abschlussklassen um den Erwerb der Mittleren Reife! In den letzten Wochen war es noch ein spannender Endspurt für alle: Schriftliche Prüfungen, die erst am 01. Juli 2020 starteten, die intensive Korrektur der Arbeiten mit weiteren Nachkorrekturen, für manch einen/ei

ne der Schock, noch in eine oder sogar mehrere Mündliche Prüfungen absolvieren zu dürfen/müssen… und dann die Erleichterung- fast alle Absolventinnen und Absolventen haben es geschafft! Wir dürfen gratulieren zur bestandenen Mittleren Reife!

Doch leider fällt das Feiern ja heuer ganz anders aus als sonst: keine gemeinsame Abschlussfeier in einer wunderbar dekorierten Turnhalle, keine Gruppenfotos zum Abschied, keine großen Reden vor versammelter Mannschaft… und für die Absolventinnen und Absolventen – meistens – das Wichtigste: keine Abschlussparty in einer hiesigen Eventlocation!

Doch wir machen das Beste draus: unter der erprobten Leitung der beiden SMV-Verbindungslehrerinnen Frau Pfaller und Frau Wiesner stellt die SMV eine kleine, aber feine Abschlussfeier auf die Beine:

Alle zwölf Hälften der sechs Abschlussklassen dürfen dem offiziellen Teil der Feier beiwohnen – dank Digitalisierung ein Leichtes: das Video des Landrats Martin Bayerstorfer, die Reden des OB Max Gotz, des Elternbeiratsvorsitzenden Alfredo Gröppmair, der Schülersprecher/-innen Berfin Ardak (10d), Lukas Kohlschütter und Vincent Langner (beide 10a) und des Schulleiters Tobias Schiller werden einfach via Microsoft TEAMS in die Klassenzimmer übertragen. Und das klappt wunderbar! Zwar ist es nicht so ‚heimelig’ wie sonst, aber alle sind dabei! Und das ist die Hauptsache!

Anschließend darf jede Klasse mit Hinblick auf die geltenden Abstandrsegeln zusammenkommen und jede/jeder erhält ihr/sein Abschlusszeugnis. Dabei werden natürlich sowohl die Schulbesten Julian Niedermair (10e), Julia Reißig (10f) und Greta Stöckel (10b) als auch die verdienten Schülerinnen und Schüler für Sanitätsdienst, SMV, Technikteam, Chor und Aufsichtstutorwesen gewürdigt. Der Applaus kann leider nur verhalten sein, da die Eltern nicht anwesend sein dürfen und „nur“ von den Lehrkräften vertreten werden.

Nichtsdestotrotz lässt sich zusammenfassen: es war zwar leiser und kompakter als sonst, aber trotzdem schön – v.a. die tollen Roben, die sich einige junge Damen leisteten, und die feschen Lederhosen, die von den stolzen Besitzern getragen wurden. Eine rundum gelungene Entlassfeier zu Corona-Zeiten.

Wir danken allen, die sich so fleißig daran beteiligt und mitgeholfen haben, diesen letzten Schultag zu einem gelungenen Abschied zu machen.

Wir wünschen allen Absolventinnen und Absolventen das Beste und viel Glück für den weiteren Lebensweg: sei es an einer weiterführenden Schule, in einer Ausbildung oder in einem FSJ. Bleibt gesund! Erinnert euch mit einem Lächeln an uns, denn das tun wir mit euch auch!;-)

Allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und Erziehungsberechtigten wünschen wir wunderbare Sommerferien, gute Erholung, viele Sonnentage und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen!

Bettina Fiehl für die Schulfamilie