Wahlpflichtfächergruppen an der Herzog-Tassilo-Realschule

Die Jahrgangsstufen 5 und 6 sind für alle Realschülerinnen und Realschüler gleich. Ab Jahrgangsstufe 7 werden mit den Wahlpflichtfächergruppen unterschiedliche Bildungsschwerpunkte gesetzt. Im Wesentlichen unterscheiden sich diese nur durch ihre Profilfächer voneinander, etwa 80 % des Unterrichts ist gleich. Der Realschulabschluss ist daher auch für alle Wahlpflichtfächergruppen gleichwertig.

Die Entscheidung für die jeweilige Wahlpflichtfächergruppe wird im Laufe der 6. Jahrgangsstufe getroffen. Um Sie bei Ihrer Wahl zu unterstützen, findet an der Herzog-Tassilo-Realschule jedes Jahr ein Informationsabend statt, bei dem die einzelnen Wahlpflichtfächergruppen von den entsprechenden Lehrkräften vorgestellt werden. Den genauen Tag finden Sie in unserem Terminplan – Sie werden aber zusätzlich auch rechtzeitig mit einem Elternbrief eingeladen.

Sollten Sie im Vorfeld Fragen haben, können Sie sich auch gerne an die Klassenleitung Ihres Kindes wenden.

  • Wahlpflichtfächergruppe I

    Schwerpunkt: mathematisch-naturwissenschaftlich-technischer Bereich

    Die Fächer Mathematik, Physik und Chemie werden in verstärktem Umfang sowie das Fach Informationstechnologie u. a. mit CAD, Textverarbeitung und Informatik unterrichtet. Bitte vergleichen Sie folgende Tabelle mit den jeweiligen Stundenzahlen pro Woche:

    Fächer 7. Klasse 8. Klasse 9. Klasse 10. Klasse
    Mathematik 4 4 5 5
    Physik 2 2 3 3
    Chemie 2 2 2
    IT 2 3 2 2

    Zielgruppe:

    Diese Wahlpflichtfächergruppe richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die gerne naturwissenschaftliche Experimente durchführen, auswerten und Gesetzmäßigkeiten finden und vorhaben, später in einem technischen Beruf tätig zu werden. Sie ist eine ideale Vorbereitung für den Übertritt in den technischen Zweig der Beruflichen Oberschule (FOS/BOS).

    Eine andere spätere berufliche Orientierung ist natürlich ebenfalls immer möglich!

    Abschlussprüfungsfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik I (vertieft) und Physik

  • Wahlpflichtfächergruppe II

    Schwerpunkt: wirtschaftlicher Bereich

    Es werden hier schwerpunktmäßig die Fächer Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen, Wirtschaft und Recht sowie das Fach Informationstechnologie u. a. mit Textverarbeitung unterrichtet. Die Stundenzahlen pro Woche sind:

    Fächer 7. Klasse 8. Klasse 9. Klasse 10. Klasse
    BwR 3 3 3 3
    WR 2 2
    IT 2 1 2 1
    Mathematik 3 3 3 4
    Physik 2 2 2
    Chemie 2 2

    Zielgruppe:
    Diese Wahlpflichtfächergruppe richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die sich für wirtschaftliches Handeln in Familien und Unternehmen sowie für rechtliche Fragestellungen interessieren und vorhaben, Berufe im Dienstleistungsbereich, im Handel, bei Banken oder Versicherungen oder in der Verwaltung zu ergreifen. Sie ist zugleich eine gute Vorbereitung für den Besuch der Beruflichen Oberschule (FOS/BOS), insbesondere für den Bereich Wirtschaftswissenschaften. Eine andere spätere berufliche Orientierung ist natürlich ebenfalls immer möglich!

    Abschlussprüfungsfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik II/III und BwR

  • Wahlpflichtfächgeruppe III a (Französisch)

    Schwerpunkt: zweite Fremdsprache Französisch

    Es werden hier schwerpunktmäßig die Fächer Französisch, Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen sowie das Fach Informationstechnologie u. a. mit Textverarbeitung unterrichtet. Die Stundenzahlen pro Woche sind:

    Fächer 7. Klasse 8. Klasse 9. Klasse 10. Klasse
    F 4 3 4 4
    BwR 2 2 2
    IT 2 1 2
    Mathematik 3 3 3 4
    Physik 2 2 2
    Chemie 2 2

    Zielgruppe:
    Diese Wahlpflichtfächergruppe richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die gerne etwas über die geographischen, kulturellen und touristischen Besonderheiten Frankreichs erfahren wollen, sich für französische Texte interessieren und vorhaben, Berufe im Touristikbereich, im Dienstleistungsbereich, im Handel, bei Banken oder Versicherungen oder in der Verwaltung von Industrieunternehmen zu ergreifen. Sie ist auch eine gute Vorbereitung für die Berufliche Oberschule (FOS/BOS) und insbesondere erleichtert sie den Übergang in das Gymnasium. Eine andere spätere berufliche Orientierung ist natürlich ebenfalls immer möglich!

    Abschlussprüfungsfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik II/III und Französisch

  • Wahlpflichtfächergruppe III b (Werken)

    Schwerpunkt: musisch-gestaltend

    Es werden hier schwerpunktmäßig die Fächer Werken, Kunst, Musik sowie das Fach Informationstechnologie u. a. mit CAD und Textverarbeitung unterrichtet. Die Stundenzahlen pro Woche sind:

    Fächer 7. Klasse 8. Klasse 9. Klasse 10. Klasse
    Werken 3 3 3 3
    Kunst 2
    Musik 1 1 1
    IT 2 3 2
    Mathematik 3 3 3 4
    Physik 2 2 2
    Chemie 2 2

    Zielgruppe:
    Diese Wahlpflichtfächergruppe richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die sich für die handwerklich, gestalterische Arbeit mit Holz, Metall, Ton, Gips, Kunststoff und Papier interessieren und vorhaben, später Berufe im sozialen bzw. handwerklich gestalterischen Bereich zu ergreifen. Sie ist auch eine gute Vorbereitung für die Berufliche Oberschule (FOS/BOS), insbesondere für die Bereiche Soziales bzw. Gestaltung. Eine andere spätere berufliche Orientierung ist natürlich ebenfalls immer möglich!

    Abschlussprüfungsfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik II/III und Werken